Bilderleuchten

Wie der Name schon sagt: Bilderleuchten sollen Bilder möglichst gut ausleuchten. Das Wichtigste dabei ist die getreue Wiedergabe von Farben und Formen. Den Effekt, den die Bilder erzielen sollen, darf nicht verfälscht werden.  

Der Betrachter soll durch die Bilderleuchte nicht geblendet werden, schließlich soll ein angenehmer Blick auf das Bild möglich sein.    

Schatten, welche durch die Beleuchtung entstehen können (durch zu dichte oder zu schmale Bilderleuchten) sollen ausserhalb des Bildes liegen. Auch sollte die Bilderbeleuchtung keinen Schatten des Betrachters auf das Bild werfen (also nicht direkt von hinten, unten strahlen).  

Kurz: Eine gute, gleichmäßige Ausleuchtung sollte durch die Bilderleuchten geschaffen werden. Der Lichtrand sollte außerhalb des Bildes liegen. 

Es spielt kaum eine Rolle, dass die Helligkeit, welche die Bilderleuchten erzeugen von oben nach unten abnimmt. Dies entspricht dem normalen Seheindruck und wird vom Auge kaum wahrgenommen.  

Hier gehts zu den Bilderleuchten >>>


Deckenleuchten Bilderleuchten Wandleuchten